Max im 3D-Bildungsraum

Hier stellen wir demnächst den 3D- Bildungsraum vor. Im Rahmen des Projektes Primexplorer haben wir das Grid für Jugendliche – YUDOKA – genutzt. Wir waren hier die Pioniere und testeten das Grid und den dazu geschaffenen Yunis-Viewer intensiv. Bald wird der 3D-Bildungsraum für weitere Projekte nutzbar. Doch der 3D-Bildungsraum macht 3D auch für Grundschulen möglich – Grid Name: KIDOKA. Einer unserer Teilnehmer, der Max, war aus der 4. Klasse – also noch in der Grundschule – und durfte mit seinem größeren Bruder, der in die 8. Klassenstufe ging, teilnehmen. Max verstand praktisch alles und hatte keine Probleme (außer am Anfang etwas mit Artweaver-Transparenz und Scripten). Am Schluss des Kurses wußte Max auf Fragen oft besser Bescheid als manch ein „Großer“. Partikelscripte sind seine Leidenschaft. Aber lest selber nach. Hier ist die Katalogseite von Max Primexplorer:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>