Zweiter Viewer für Yunis

Es gibt jetzt noch einen zweiten, leistungsstärkeren viewer für Yunis. Bitte den bisherigen, der sich FirstGrd nennt, nicht löschen, nicht deinstallieren. Der Neue braucht mehr Platz und eine gute Grafikkarte. Außerdem hat er noch ein paar Fehler an deren Beseitigung Ralf vom 3D-Bildungsraum arbeitet. Also einfach mal testen und bitte über Einstellungen auf Sprache Englisch einstellen, sonst kommt ihr mit dem Gelernten durcheinander. Die Sprache ändert sich erst nach einem Neustart des viewers. Grafikkarte auf Ultra einstellen und dann gehen die Sky-Settings. (wurde in Gruppe B besprochen, Gruppe A lernt das nächste Woche).

Hier ist der aktuelle Link zur Yunis viewer Version 2.0.2. Wie gelernt speichern und ausführen. Vorher eine eventuell vorhandene alte Version von Yunis deinstallieren. Diese Funktion erreicht man über Alle Programme … Yunis deinstallieren.

Warnungen auf schädliche Software bei der Installation ignorieren … Software wird eben nicht oft aus dem Internet geholt, deshalb kommt dies … Wenn es geklappt hat e-mail an info@primexplorer.de schreiben.

Nadine hat als erste geschrieben und ich habe ihre Lösung zum Arbeitsblatt 2 besucht. Dabei stelle ich gleich mal die Skin vor, die für die weiblichen Kursteilnehmer als Belohnung winkt. Die Skin wurde angefertigt von Bagnaria Wunderle. Bagnaria ist eine in California lebende Deutsche Fotografin. Herzlichen Dank an Dich Bagnaria für die grosszügige Spende an unsere Primschule.

Hier nochmal die Aufgabe: Erstelle ein paar Prims mit verschiedenen Effekten. Gib dem Ganzen eine Atmosphäre von Licht und Geheimnis. Du kannst auch deinen Avatar über Attachments zum Leuchten bringen … (Den Viewer über Preferences auf Graphic Ultra einstellen; alle Effektdarstellungen an …)

Gerne könnt ihr über World Settings experimentieren. Hier habe ich TOR Asian red dawn gewählt. Bitte auf Bild klicken und ihr könnt alles gut lesen.

Herausforderung: Wir wollen das nächste Mal eine kleine Animation erstellen. Dies machen wir mit QAvimator. Die Software-Version von QAvimator die auch unter Vista und Win 7 läuft findet ihr hier … Informationen zum QAvimator findet ihr hier … Es gibt noch andere Programme für die Erstellung von Animationen. Diese sind aber in ihren Funktionen komplexer. Wir werden im Kurs nur QAvimator einsetzen. Qavimator erlaubt bis zu 900 Einzelschritte. Damit kann man 30 Sekunden an hochwertiger Animation erstellen.

Nach Starten des Qavimators sollte der Eröffnungsbildschirm in etwa wie ihr im Whats UP sehen könnt aussehen. Falls ihr den grauen Humanavatar nicht seht, sondern den Hintergrund des Bildschirms, dann muss die Aero Funktion in Windows für Qavimator ausgeschaltet werden. Aero stellt eine Transparenz ein, die wir hier nicht gebrauchen können. Also über die Windows Hilfe nach Transparenz oder Aero suchen und die Transparenz auschalten … es geht auch je nach Grafikkarte über Problembehebung … Dann wird für den Qavimator die Transparenzfunktion deaktiviert. Wenns nicht geht, dann könnt ihr nach dem Seminar noch an den Kursrechnern arbeiten um eigene Animationen zu erstellen. Bei Win XP sollte es kein Problem gehen, da dieses Betriebssystem kein Aero kennt.

2 Gedanken zu “Zweiter Viewer für Yunis

    • Hallo Nick Primexplorer. Neo Prim hat es Dir schon gegeben. Du darfst es gerne an andere Primexplorer weitergeben. Du musst ausprobieren in welches Prim es am besten reinpasst. Mach Dir immer eine Kopie von Deinem Auto. Gute Fahrt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>