RHS Primexplorer: Die Ausstellung

Am 29.06.2012 war des dann soweit. Um 16.30 Uhr fanden sich die ersten Primexplorer ein  … und vorher halfen sie mit die Bilder an die Wand der Gallerie zu bringen … entsprechend dem didaktischen Prinzip des „Action Learning“. Herzlichen Dank.

Da es der bislang heißeste Tag des Jahres war machten wir es kurz: Signierstunde für den Katalog und ein kleiner Wettbewerb:

„Wer setzt den grünen Drachen am schnellsten zusammen und bringt ihn zum ´30  Seconds To Art´ Dom?“. Im 30STA waren, in Ergänzung des Katalogs, Fotos von den Innenräumen der von den Teilnehmern gestalteten Räume zu sehen.

Hier ein Blick hinein:

Besonderer Dank und Glückwunsch an: Alina, Georg, Max, Nadine und Simon. Sie haben den Link zum download ihres persönlichen Opensimulators per e-mail erhalten. Hebt ihn gut auf, denn in im Jahre 2035 könnte dieser in der Bremer Kunsthalle wieder anlaufen

Am schnellsten bei Bau des Drachenavatar war Alina, die sich das Mousepad sicherte.

Nun ist der erste Workshop, gefördet von der Arbeitsgemeinschaft VISIT e.V. und durchgeführt mit Unterstützung von 3D-Bildungsraum.de, zu Ende. Schade, aber vielleicht startet bald wieder einer … denn Kunstinformatik sollte eigentlich ein Pflichtfach an den Schulen sein. Nichts bring Technik und Kunst besser zusammen und das was wir machten war Action-Learning pur.

Ausstellung: 29.06.2012, 16.30 Uhr Kleine Freiheit

Am Freitag ist es soweit und die Welt blickt auf Euch Primexplorer. Doch lest selbst …

aber ganz wichtig. Erzählt es weiter damit auch andere sehen können was ihr geschaffen habt :)

… und es gibt eine Überraschung: sei um 16.30 Uhr da und gewinne ein Notizbuch „I am a Primexplorer :)“ und das Primexplorer Mousepad.

 

Hier ist der Link zum download des Katalogs …. (7,6 MByte PDF)

Ein Besuch von soror Nishi Island

Heute könnt Ihr die Kunstwelt von soror Nishi zwischen 14.30 Uhr und 18.00 Uhr im Grid inworldz besuchen. Letzte Woche hatte ich das im Kurs besprochen und ihr habt eine e-mail mit den Details erhalten. Zwei Avatare sind für Euch angelegt: RHS Primexplorer und RHS Primlander. Wenn Ihr einloggt, wird Lil Robot – sowie Georg Primlander und Max Primlander – auf Eurer Freundesliste stehen. Bitte IM senden für den Teleport an Lil Robot. Das Land von soror Nishi heißt Rainbow Country. Der Map Name ist “ soror Nishi Island „. Bei Einloggen kommt ihr automatisch auf den „Willkommens-Platz“ des Grids. Von dort geht es für Euch dann entweder in eine Sandbox – schaut in Eurer Profile unter Picks „Lego’s Sand Box“ oder es geht zum Rainbow Country.
Die Login-URI für das Grid ist http://inworldz.com:8002/ und der Gridname inworldz. Das Passwort für RHS Primlander und RHS Primexplorer erhaltet ihr per chat im yunis grid. Also dort kurz reingehen und das Passwort holen. Macht ein Foto von dem was Euch besonders gefallen hat im Land von soror Nishi und sendet es per e-mail. Ich werde was davon für den Ausstellungskatalog auswählen. Viel Spaß beim Besuch!
Hier schon mal ein Blick auf die Katalogseite des jüngsten Primexplorers Max: